WOHNHEIM DER MAINFRÄNKISCHEN WERKSTÄTTE

OCHSENFURT

1/3

· Bauherr: Mainfränkische Werkstätten
· Bauort: Ochsenfurt
· Nutzfläche: ca. 1100 m²
· Baujahr: 2011
· Leistungsbild: Architektenleistung LPh. 1-9,
EnEV-Nachweis, Brandschutznachweis, 3D-Visualisierung, SiGe-Koordination
 

Das gemeinsame Ziel von Bauherren, Betreiber, Eltern und Architekten war es, ein Wohnheim zu schaffen, in dem auf die besonderen Bedürfnisse der 24 Bewohner – Menschen mit überwiegend geistiger Behinderung – in optimaler Weise eingegangen werden kann.

So befinden sich in den roten Kopfbauten die Wohngruppen mit geräumigen Einzelzimmern als private Rückzugszone. Im Mittelbau sowie im Dachgeschoss liegen hingegen die Räume zur gemeinschaftlichen Freizeitgestaltung - wie z.B. die Wohn- und Essbereiche, Hobbyzimmer, ein großer Saal sowie die Dachterrasse. Rollstuhlgerechte Bereiche im Erdgeschoss ermöglichen zusätzlich die Unterbringung von Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung.